Links

Deutscher Frauenrat für Parität

Seit dem 20.1.2019 ist der Aufruf #mehrfrauenindieparlamente online. Er wird von über 200 ErstunterzeichnerInnen aus Politik, Gewerkschaften, Wissenschaften, Medien und Verbänden mitgetragen. Damit ist ein starkes Bündnis gelungen.  

Unter www.mehrfrauenindieparlamente.de können nun alle unterzeichnen, die mit uns eine paritätische Verteilung von politischer Macht und Verantwortung fordern. Und um noch stärker zu werden:  Erzählen Sie es bitte weiter, werben Sie für Unterstützung und teilen, teilen, teilen Sie unseren Link in den sozialen Medien (#mehrfrauenindieparlamente). Schauen Sie dazu auch gerne auf unsere Kanäle, Twitter (@frauenrat) und facebook.

 

 

„Parität in der Politik“ – Projekt des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der EAF Berlin.

http://frauen-macht-politik.de/aktuelles/schwerpunktthemaparitaet

 

Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg - Frauenpolitik –

www.lpb-bw.de/1089.html

 

BoRa Netzwerk Frauenpolitik Bodensee – Ravensburg

www.bora-frauenpolitik.de

 

POLITIK braucht FRAUEN
Mentoring-Programm der Konrad-Adeauer-Stiftung Baden-Württemberg

www.kas.de

 

Landesfrauenrat Baden-Württemberg

www.lfrbw.de

 

 

Seminare und Veranstaltungen Dritter zum Thema

100 Jahre Frauenwahlrecht – (k)eine Gleichberechtigung in Sicht?

mit Cécile Weidhofer Senior Expert Europäische Akademie für Frauen (EAF) Berlin und Judith Skudelny MdB Sprecherin für Umweltpolitik, Fraktion der FreienDemokraten im Deutschen Bundestag; Moderation: Heiderose Berroth Kommunalpolitikerin und ehem. FDPLandtagsabgeordnete


Mittwoch, 23. Januar 2019
19:00 - 21:00 Uhr
Kongresshalle Böblingen,
Neuberths am See
Böblingen

Programm und Infos  https://shop.freiheit.org/#!/Veranstaltung/9DYXF

 

Besuch im Landtag am 30. Januar 2019 von 15:45 bis 18:00 Uhr

Infos: https://shop.freiheit.org/#!/Veranstaltung/DDIVP

 

KommunalGestalten – Intensivkurs der KommunalAkademie

Grundkurs für angehende Kommunalpolitiker*innen in Herrenberg-Gültstein

Mittwoch, 6.2.2019 – Samstag, 9.2.2019

Beginn am Mittwoch um 11:30 Uhr - Ende am Samstag gegen 17 Uhr

Anmeldung und Programm unter: https://www.fes.de/lnk/kommunalgestalten2019intensiv

Veranstaltungsort ist das Tagungszentrum Gültstein in Herrenberg

Die Teilnahmepauschale beträgt 150 Euro. In dem Betrag sind Kosten für das Seminarprogramm, Unterkunft im Einzelzimmer und Verpflegung enthalten.

Bildungszeit: Das Seminar entspricht den Kriterien des Bildungszeitgesetzes Baden-Württemberg. Für beide Tage kann eine Freistellung beim Arbeitgeber beantragt werden.

Um Personen in der Familienphase eine Teilnahme zu ermöglichen, ist es möglich, Kinder und eine Betreuungsperson mit zum Seminar zu bringen. Bitte fragen Sie uns an.

Fritz-Erler-Forum Baden-Württemberg, Landesbüro der Friedrich-Ebert-Stiftung, Werastraße 24, 70182 Stuttgart, www.fes.de/de/fritz-erler-forum/